Kurse

Kurse 2018-10-29T18:28:23+00:00

Die Seminare führen Sie leicht verständlich in die Begleitende Kinesiologie ein.

Sie sind geeignet für:
• Menschen, die einfache Methoden für die Selbsthilfe und Gesundheitsvorsorge suchen
• Therapeuten und berufliche Anwender (Pädagogen, Erzieher)
• alle, die sich, ihre Kinder und ihre Familie unterstützen möchten

Die Kurse richten sich an Männer und Frauen ab 18 Jahren.

Wie geht es weiter nach dem ersten Kurs?

Brain Gym

Zu sich selbst finden und sein ganzes Potenzial entwickeln – so lässt sich die Intention von Brain-Gym (Gehirngymnastik) kurz umschreiben.

Kinder lernen, wie sie beim Lernen bei sich selbst bleiben und sich für ihr gesamtes Potenzial öffnen – für das Lernen im eigenen Tempo und die besten Lernergebnisse.

Erwachsene lernen, wie sie im Alltag bei sich selbst bleiben und sich für ihr gesamtes Potenzial öffnen – für ein Leben nach ihren Wünschen und das leichte Meistern des Alltages.

Die in Brain-Gym 1 und 2 vermittelten Methoden sind einfach und eignen sich prima als Einstieg in die Kinesiologie. Der Erfinder von Brain-Gym ist Dr. Paul Dennison (USA). Brain-Gym wird in mehr als 80 Ländern unterrichtet.


Brain-Gym-Steckbrief

Touch for Health

Touch for Health heißt “Gesund durch Berühren”. Es ist eine ganzheitliche Selbsthilfemethode für die Gesundheitsvorsorge und für mehr Kraft in Ihrem Alltag.

Meridiane sind Energiebahnen unseres Körpers. In Touch for Health lernen Sie, wie Sie  den Energiefluss in den Meridianen mit einfachen Muskeltests sondieren können. Bei einem Energieungleichgewicht balancieren Sie den Meridian über gezielte Körperberührungen. Ein ausgeglichenes Meridiansystem gibt Ihnen Kraft, Gelassenheit, Konzentration und mehr körperliche Leistungsfähigkeit.

Touch for Health wurde von Dr. John F. Thie entwickelt und ist das am meisten verbreiteteste System der Kinesiologie. Sie können es täglich nutzen, um sich, ihre Kinder, Familie und Freunde in Balance zu bringen – zum Beispiel bei Schul-/Alltagsstress, in schwierigen Situationen und immer dann, wenn Sie einen Energieschub brauchen.


Steckbrief Touch for Health

Entwicklungskinesiologie

Unsere Sinne, unsere Reflexe, unsere Motorik – das sind drei Geschenke, die wir erhalten, wenn wir auf die Welt kommen. Wie gut haben wir das alles integriert – um das Leben zu führen, was wir uns wünschen?

Die Entwicklungskinesiologie beschäftigt sich mit den Prinzipien des natürlichen Aufwachsens und hält dafür spannende Erkenntnisse und tiefgehende Balancen bereit. Sie beleuchtet die Zeit zwischen der Empfängnis und dem 4. Lebensjahr. Das was wir in diesen frühen Jahren durchlebten, ist tief in unserem Gehirn und Nervensystem gespeichert. Indem wir erneut liebevoll dahin schauen, gelingt es uns besser, heutigen Stress zu erklären und zu balancieren. Die Entwicklungskinesiologie ist geeignet, Babys und Kinder zu balancieren. Ebenso ist sie ein wertvolles Instrument für Erwachsene.

Die Entwicklungskinesiologie wurde begründet von Renate Wennekes und Angelika Stiller.

Voraussetzung für den Besuch der Seminare der Entwicklungskinesiologie ist Brain-Gym 2.

Voraussichtlich im Kursjahr 2019/20 finden statt:
Integration der motorischen Entwicklung
Integration der frühkindlichen Reflexe


Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Kurse

Mein Körper und Ich

Unter der Kinesiologie-Reihe “Mein Körper und Ich” sind Methoden zusammen gefasst, die uns helfen, unseren Körper besser zu verstehen und dies in Balancen zu nutzen. Diese Werkzeuge sind sehr effektiv für die tägliche Selbsthilfe. Es sind fortgeschrittene Kurse, die die Absolvierung von Brain-Gym und Touch for Health-Kursen voraussetzen.

“Mein Körper und Ich” wurde begründet von Renate Wennekes.

Kurse

Workshops für Kita und Schule

Mit kinesiologischen Übungen erleichtern Sie sich den Unterricht bzw. den Kita-Alltag. Gezielte Bewegungsübungen aus dem Brain-Gym sorgen für mehr Ausgeglichenheit in der Klasse und Gruppe. Elemente aus dem Touch for Health bringen die Energie ins Zimmer zurück.

In den Workshops für Kita und Schule vermittle ich gezielt die Elemente, die Sie sofort anwenden können. Außerdem erfahren Sie wichtige Hintergründe zum Beispiel zur Gehirn- und Sinnesentwicklung, zu frühkindlichen Reflexen und zur Motorik.  Das hilft Ihnen, Ihre Kinder besser zu verstehen und befähigt Sie, die Übungen noch gezielter und effektiver zu nutzen.

Workshops für die Kita
Workshops für die Schule