Gehirntraining mit Bällen und Sandsäckchen

Gehirntraining mit Bällen und Sandsäckchen

Bal-A-Vis-X1

Innerhalb meiner Balancen mit Kindern und Erwachsenen nutze ich gern Bal-A-Vis-X. Das ist eine vom amerikanischen Pädagogen Bill Hubert entwickelte Gehirntrainingsmethode mit Bällen und Sandsäckchen.

Wir spielen mit Bällen und Sandsäckchen – rhythmisch und nach festgelegten Regeln. Bal-A-Vis-X bedeutet Balance – Auditiv-Vision – Exercises (Übungen für das Hören, das Sehen und das Gleichgewicht) und spricht damit die entscheidenden Sinne für das Lernen an. Die Erfahrungen von Bill Hubert in 25 Jahren Bal-A-Vis-X an Schulen sind sehr positiv: die Leistungen, Konzentration und Aufmerksamkeit  seiner Schüler verbesserten sich signifikant.

Ein Kind, das Bal-A-Vis-X nutzt, vollführt in wenigen Minuten unzählige Augenbewegungen. Seine Hände müssend en Ball oder das Sandsäckchen immer wieder greifen und loslassen. Es schult sein Rhythmus-Empfinden, denn Bal-A-Vis-X funktioniert nur, wenn es rhythmisch gespielt wird. Das Kind lernt, sich an Regeln zu halten, denn nur dann hat es Erfolg.

Mehr über Bal-A-Vis-X: www.bal-a-vis-x.com (Englisch) und unter www.ikl-kinesiologie.de(deutsch)

Lernförderung mit Kinesiologie

 

 

 

By | 2018-09-24T09:31:59+00:00 November 26th, 2014|Kinesiologie & Lernen|0 Comments

Leave A Comment