Anstehende Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

Kursdauer 21 h, Voraussetzung: Brain Gym® 1 und 2

Kurstermine online jeweils von 18 – 21 Uhr an folgenden Terminen: 24.11.2022, 28.11.2022, 01.12.2022, 05.12.2022, 08.12.2022, 12.12.2022, 15.12.2022

Das ist der „große“ Reflexekurs der Entwicklungskinesiologie mit 20 wichtigen frühkindlichen Reflexen.

Das Seminar gewährt dir umfassende Erfahrungen mit mehr als 20 frühkindlichen Reflexen. Ebenso erfährst du, welchen Einfluss nicht integrierte Reflexe auf den Körper, die Emotionen, das Lernvermögen und das Verhalten haben. Erlebe die Reflexe mit Eigenwahrnehmung und Muskeltest und balanciere jeden einzelnen Reflex. Erhalte Methoden zur Integration der Reflexe für dich, deine Kinder und den Einsatz in der kinesiologischen Praxis. Das Seminar gibt dir eine einzigartige Systematik frühkindlicher Reflexe sowie gut strukturierte und vielfältige Zusatzinformationen…

– … über die zeitliche Einordnung in die frühkindliche Entwicklung
– … zur Unterstützung bei noch vorhandenen Reflexmustern im Alltag
– … zur Dynamik von Reflexen untereinander
– … zu den 5 Menüs der Balance von Reflexen

Wichtiges Seminar für alle, die mit Kindern leben und arbeiten.

Der Kurs gehört zur Entwicklungskinesiologie, begründet von Renate Wennekes und Angelika Stiller.

Inhalte:
Frühkindliche Reflexe und Reaktionen – unsere Ressource für Lernen und Entwicklung
Reflexe und ihr Einfluss auf unser Wohlbefinden
Schutz- und Greifreflexe, z.B: Moro und Hand- und Fußgreifreflex
Haltungsreflexe, z.B. der ATNR und STNR
Bewegungsreflexe, z.B. der Galant und Perezreflex
Weitere Reflexe und Reaktionen, z.B. Landaureflex, Stellreaktionen
Umfassende Reflexebalance zur Unterstützung bei Lebensthemen

Anmeldung über die Akademie Corpus et Anima

Kurszeiten: Freitag 13-19 Uhr, Samstag 9 – 19 Uhr, Sonntag 9 – 17 Uhr (gesamt 21 Kursstunden).

Stärke deine Mitte, indem du dich mit deiner ganz frühen Kindheit verbindest. Die frühkindlichen Bewegungen von der Geburt bis zum freien Laufen, mit denen du dich gegen die Schwerkraft aufrichtetest, formten deine Kernmuskulatur und damit dein inneres Zentrum. Aus diesem schöpfst du auch heute noch deine Zentrierung, deine Erdverbundenheit.
Indem wir als Babys krabbelten, rollten, uns auf den Fersensitz begaben oder Gegenstände aneinander klopften, stärkten wir unsere Muskulatur und vernetzten gleichzeitig das Gehirn. Auf diese Nervenbahnen greifen wir dann im späteren Leben zurück. Je besser also die frühkindlichen Bewegungen gelebt werden können, umso stärker die Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben.
Erfahre im Seminar 40 frühkindliche Entwicklungsbewegungen in 6 Phasen und stelle fest, welche der Bewegungen sich für dich natürlich anfühlen – und wo es Herausforderungen gibt. Wichtig sind hier vor allem auch die „kleineren“ Zwischenbewegungen. Balanciere diese mit kinesiologischen Methoden und finde so den Weg zu deiner Mitte – physisch, emotional, seelisch.
Dieses Online-Seminar lebt von seiner Bewegungsfreudigkeit und der Leichtigkeit. Es ist insbesondere auch geeignet für alle, die mit Kindern leben und arbeiten. Es befähigt dazu, Kinder und Erwachsene gezielt bei der Bewegungs- und Gehirnentwicklung zu unterstützen. Durch die häppchenweise Vermittlung mit 7×3 h erhältst du über den langen Zeitraum von ca. 3 Wochen Impulse in Bezug auf die frühkindliche motorische Entwicklung, Beweglichkeit und Lebendigkeit.

Der Kurs gehört zur Entwicklungskinesiologie, begründet von Renate Wennekes und Angelika Stiller.

 

Inhalte:
– Wie sich mit den frühkindlichen Bewegungen unser Gehirn entwickelt
– Grundvoraussetzungen der Bewegung
– 7 Entwicklungsprinzipien und kompensatorische Muster
– Wahrnehmung von 40 frühkindliche Bewegungen von Geburt bis zum freien Laufen
– Balancen zur Entwicklung, Bewegung und den Entwicklungsbewegungen
– Gesamtbalance zu Lebensthemen mit der motorischen Entwicklung

Der Kurs gehört zur Entwicklungskinesiologie, begründet von Renate Wennekes und Angelika Stiller.

Voraussetzung: Brain-Gym 2

Anmeldung über die Akademie Corpus et Anima

Matrix in Balance 8 ist der krönende Abschluss der Matrix in Balance Basiskursreihe. Verknüpfen Sie das bisher Gelernte auf höheren Ebenen und seien Sie offen für tiefe Prozesse.
Die Balance auf Verborgenes und Unbekanntes wird den Schleier vieler Themen lüften.

Kursthema:
Ebene 7 – Loslassen und sich führen lassen; Hingabe; Urvertrauen

Fremdenergien balancieren
Auflösung von Fluch, Gelübde, Schwur, Versprechen
Licht-Balancen für Organe, Drüsen, Chakren
Lichtarbeit (Auflösung von Elementalen, Hilfe für verlorene Seelen)
Integration des Schattens
Balance auf das Unbekannte
Impfungs-Stress-Balancen
Hiatus-Energie
Zähne – Energetische Bezüge und Störfeldbalance
Konsequenzen von Veränderungen
Ihren persönlichen Heilraum aktivieren

Anmeldung über die Akademie für ganzheitliche Medizin
Kurstage: 10., 17., 24. und 31. 1. 2023, 18 – 20 Uhr

Fühlst du dich auf der Erde, in der Familie, der Gesellschaft willkommen? Die Empfängnis, das Ankommen auf der Erde, hat viel mit dem Gefühl des Willkommen seins zu tun. Gleichzeitig aber auch mit der Entscheidung (der kindlichen Seele und der Eltern), neues Leben auf die Erde zu bringen, sich auf Neues einzulassen und Altes loszulassen. Im Workshop öffnen wir uns der eigenen Empfängnis mit all ihren Facetten und unterstützen damit unsere Fähigkeiten, Entscheidungen zu treffen, Verantwortung zu übernehmen, zu warten und zu reifen, Vertrauen zu entwickeln, empfangen zu werden und zu empfangen. Besonders auch geeignet für Paare mit Kinderwunsch.

Der Kurs gehört zur Entwicklungskinesiologie, begründet von Renate Wennekes und Angelika Stiller.

Inhalte:
Kursinhalte:

– Die Sehnsucht, empfangen zu werden
– Entscheidung und Empfängnis
– Fortpflanzung – Organe und Prozess
– Kinderwunsch und Unfruchtbarkeit
– Spiele und Balancen zur Integration der eigenen Empfängnis und des Kinderwunsches

Anmeldung über die Akademie Corpus et Anima
Dozentin: Anett Senwitz
Kurszeiten: 9-17 Uhr
Voraussetzung: TfH 2

Was ist für meine Patienten die richtige Therapie, das richtige Heilmittel? Diese Fragen stehen am Beginn der naturheilkundlichen Behandlung.

Aus der Vielzahl therapeutischer Richtungen lässt sich durch den kinesiologischen Muskeltest ein optimales Behandlungskonzept und somit eine Struktur im Therapiekoffer erstellen. Dem voraus geht eine saubere individuelle Testung zur Befundung, dadurch ist eine maßgeschneiderte Betreuung der Patienten und Klienten möglich.

Im Kurs wird dazu umfangreiches Handwerkszeug, sowie der gesamte Behandlungsablauf vermittelt.

Inhalte:
Kursinhalte:

* Muskeltest, Armlängentest
* Vortests
* Befundung mit Testkasten
* Therapie nach dem Ebenenmodell Struktur – Biochemie – Emotion – Elektrizität
* Therapie- und Mittelauswahl
* Kompletter Behandlungsablauf

Geeignet ist der Kurs für Heilpraktiker, Heilpraktiker in Ausbildung und allen, die schon therapeutisch arbeiten.

Anmeldung über die Akademie Corpus et Anima

Mit dem Touch for Health-System gewinnen Sie einen umfassenden Einstieg in die vielen Möglichkeiten kinesiologischer weiterführender Ausbildungen. Es wird nach dem Curriculum des Internationalen Kinesiologie Colleges (IKC) unterrichtet und zertifiziert.

Touch IV
Weitere Korrekturmöglichkeiten aus den Bereichen von Akupunktur u. Reflexzonen, werden geübt. Es erfolgt die Anwendung und Integration der bisherigen TfH- Inhalte.

Inhalte:
5- Elemente- Emotionsbalance
Theorie der Akupressurpunkte
Wirbelsäulen- Reflexpunkte
42 Muskeln im Stehen
5 – Elemente- Balance mit Nahrungsmitteln

Anmeldung über die Akademie Corpus et Anima

Kurszeiten: 9-17 Uhr

Mehr Lernerfolg dank 26 einfacher Übungen der Gehirngymnastik! Sie erfahren und erleben jede einzelne Übung und können sie nach dem Seminar sofort in Ihren Alltag einbeziehen – für Ihr eigenes Stressmanagement, bewusstes Lernen und das Gestalten Ihres Alltags. Brain-Gym basiert auf der Idee, dass wir dann effektiv lernen, wenn wir Geist und Körper darauf vorbereiten und den Körper beim Lernen einbeziehen.

Erhalten Sie Informationen zum inneren Lernen, den physischen Voraussetzungen für das Lernen, den drei Dimensionen unserer Bewegung und des Gehirns.

Inhalte:

  • 26 Bewegungsübungen und Varianten
  • Die “26” und die physischen Voraussetzungen des Lernens
  • Die “26” und ihre Verbindung zu den 3 Dimensionen des Lernens
  • Lernen im eigenen Tempo – das PACE
  • Das Modell des inneren Lernens
  • Lernfluss – integriertes und nicht integriertes Lernen
  • 5 Prinzipien des Lernens mit Bewegung

Mit dem Seminar erhalten alle Menschen ein klares, einfaches Rüstzeug für den Alltag, Freizeit, Lernen, Schule, Beruf. Besonders angesprochen sind auch diejenigen, die mit Kindern leben und arbeiten.

Hinweis: Im Seminar “Brain-Gym – 26 Übungen für ein integriertes Gehirn” arbeiten wir ohne Muskeltest, aber mit viel Eigenwahrnehmung.

–> ausführliche Informationen zum Seminar “Brain-Gym ®” – 26 Bewegungsübungen

Anmeldung über die Akademie Corpus et Anima

Eine bunte Informationsstunde über die Kinesiologie und die Ausbildungsmöglichkeiten.

Anmeldung über die Akademie Corpus et Anima

Dozentin: Anett Senwitz

Matrix in Balance 3 wird Ihnen einen weiteren Schritt zu Ihrem wahren Selbst aufzeigen. Dazu lernen Sie durch spezifische Gesprächstechniken noch besser mit Ihrem Inneren in Kontakt zu sein. Das Wissen über die „Sprache der Gesichtsmerkmale“ gibt Ihnen über Ihre angeborenen Potenziale Auskunft. Tiefgehende Balancen runden diese drei Tage ab.

Kursthema:
Ebene 2 – Kreativer Ausdruck; Du hast die Wahl!; Geschlechterrolle

Bereitschaft, es sich besser gehen zu lassen
Trance-Induktionen
Körperpolaritäten – Integration von Innerem Mann und Innerer Frau
Stellreflex-Energie – Kopf- und Becken Synchronisation
Stärkende Affirmationen infundieren und verankern
Surrogat – Sitzung über eine Ersatzperson
Grundlegende Gesichtsmerkmale – Es steht dir ins Gesicht geschrieben
Sich selbst und andere besser verstehen lernen
Integration verleugneter oder ignorierter Fähigkeiten
Erleichterung der Kommunikation
Viele Aha´s und Jetzt wird mir einiges klar!
Neue Wahl – Negative Selbstgesprächskreisläufe stoppen und verwandeln

Anmeldung über die Akademie Corpus et Anima
Dozentin: Anett Senwitz

Sie machen viele erweiternde Erfahrungen und Übungen der Aufstellungsarbeit, verbunden mit der Neuorganisation innerer Kraftquellen.
Es gibt nichts, was man nicht aufstellen kann. In SIB II widmen wir uns u.a. dem Bereich der Organisations-Aufstellungen. Themen rund um Bereiche Firma, Beruf und Geschäftsleben werden aus systemischer Sicht betrachtet und gelöst. Auch unbekannte Themen können aufgestellt und damit sichtbar gemacht werden.

Inhalte:
* Männliche und weibliche Archetypen – „die inneren Kräfte bündeln“
* Das Archetypenbarometer
* Archetypen-Balance und -Aufstellung
* „Das, um was es geht“ – Aufstellungen
* Aufstellung und Balance zu den verschiedenen Rollen, in denen wir leben und zu den unterschiedlichen Systemen, in denen unser Leben stattfindet
* Einführung in die Organisations-Aufstellungen
* Das Vorgespräch – die Wunderfrage
* Rückgaberituale für übernommene Lasten, Schicksale, Themen
* Ablösung früherer Beziehungen
* Abstrakte Elemente in der Aufstellung

Anmeldung über die Akademie Corpus et Anima
Nach oben