Touch for Health 1

Lade Veranstaltungen

Dozentin: Anett Senwitz

Touch for Health = “Gesund durch Berühren”. Es ist ein genial entwickeltes Werkzeug zur eigenen Gesundheitsvorsorge und für die Begleitung von Menschen jeden Alters. Touch for Health ist das am meisten verbreiteteste System der Kinesiologie.

Touch for Health 1 ist ein wunderbarer Einstiegskurs, für alle, die die Kinesiologie kennen lernen möchten, und zugleich Basis für viele weitere Kinesiologiekurse.

Sie erhalten vertieftes Wissen über das Dreieck der Gesundheit – den Zusammenhang von biomechanischen, biochemischen und psychischen Vorgängen in unserem Körper. Anhand einer 14-Muskel-Balance wenden Sie dieses ganzheitliche Wissen an.

Mit einer 14-Muskel-Balance aktivieren Sie die 14 Hauptmeridiane (=Energiebahnen unseres Körpers). Sie gleichen durch die Aktivierung von Reflexpunkten das Meridiansystem aus, bringen es in Fluss. Ein balanciertes Meridiansystem gibt Ihnen Kraft, Gelassenheit, Konzentration und mehr körperliche Leistungsfähigkeit. Ein Wohlfühl-Wochenende für Körper, Geist und Seele. Ein einfaches und kraftvolles Werkzeug für Ihren Alltag.

Anwendung von Touch for Health 1 im Alltag

  • Das Balancieren (=Ausgleichen) der Energiebahnen (Meridiane) bringt Schwung in den Tag
  • Eine 14-Muskelbalance alle 2-3 Wochen ist die ideale Gesundheitsvorsorge
  • Prima, um das Wohlbefinden auf emotionaler, seelischer und körperlicher Ebene zu fördern
  • Zur Steigerung der Leistungsfähigkeit im eigenen Tempo
  • Zur Vorbeugung von Verletzungen, Minderung des Verletzungsrisikos (auch für Sportler!)
  • Für Mütter und Väter: mehr Kraft für den Alltag mit Kindern, Haushalt und Beruf
  • Für Senioren: Kraft und Energie, um den Alltag eigenverantwortlich und aktiv zu meistern, auch in Pflegeeinrichtungen gut anzuwenden
  • Für Kita- und Schulkinder: Kraft fürs Lernen und die soziale Interaktion
  • Für Babies und Kleinkinder: Kraft und Energie für die eigene Entwicklung (motorisch, emotional, sozial)
  • ….

Kursinhalte:

  • 14 Meridiane, ihre Muskeltests und die dazu gehörigen Stärkungsmöglichkeiten
  • Emotionale Stressreduktion
  • Stärkung von Muskeln durch Lebensmittel
  • Nahrungsmittel-Testen
  • Surrogat-Test