Integration der motorischen Entwicklung

Lade Veranstaltungen

Kurszeiten: Freitag 13-19 Uhr, Samstag 9 – 19 Uhr, Sonntag 9 – 17 Uhr (gesamt 21 Kursstunden).

Stärke deine Mitte, indem du dich mit deiner ganz frühen Kindheit verbindest. Die frühkindlichen Bewegungen von der Geburt bis zum freien Laufen, mit denen du dich gegen die Schwerkraft aufrichtetest, formten deine Kernmuskulatur und damit dein inneres Zentrum. Aus diesem schöpfst du auch heute noch deine Zentrierung, deine Erdverbundenheit.
Indem wir als Babys krabbelten, rollten, uns auf den Fersensitz begaben oder Gegenstände aneinander klopften, stärkten wir unsere Muskulatur und vernetzten gleichzeitig das Gehirn. Auf diese Nervenbahnen greifen wir dann im späteren Leben zurück. Je besser also die frühkindlichen Bewegungen gelebt werden können, umso stärker die Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben.
Erfahre im Seminar 40 frühkindliche Entwicklungsbewegungen in 6 Phasen und stelle fest, welche der Bewegungen sich für dich natürlich anfühlen – und wo es Herausforderungen gibt. Wichtig sind hier vor allem auch die „kleineren“ Zwischenbewegungen. Balanciere diese mit kinesiologischen Methoden und finde so den Weg zu deiner Mitte – physisch, emotional, seelisch.
Dieses Online-Seminar lebt von seiner Bewegungsfreudigkeit und der Leichtigkeit. Es ist insbesondere auch geeignet für alle, die mit Kindern leben und arbeiten. Es befähigt dazu, Kinder und Erwachsene gezielt bei der Bewegungs- und Gehirnentwicklung zu unterstützen. Durch die häppchenweise Vermittlung mit 7×3 h erhältst du über den langen Zeitraum von ca. 3 Wochen Impulse in Bezug auf die frühkindliche motorische Entwicklung, Beweglichkeit und Lebendigkeit.

Der Kurs gehört zur Entwicklungskinesiologie, begründet von Renate Wennekes und Angelika Stiller.

 

Inhalte:
– Wie sich mit den frühkindlichen Bewegungen unser Gehirn entwickelt
– Grundvoraussetzungen der Bewegung
– 7 Entwicklungsprinzipien und kompensatorische Muster
– Wahrnehmung von 40 frühkindliche Bewegungen von Geburt bis zum freien Laufen
– Balancen zur Entwicklung, Bewegung und den Entwicklungsbewegungen
– Gesamtbalance zu Lebensthemen mit der motorischen Entwicklung

Der Kurs gehört zur Entwicklungskinesiologie, begründet von Renate Wennekes und Angelika Stiller.

Voraussetzung: Brain-Gym 2